„Blaukraut bleibt Blaukraut,…“

Können Sie diese Zungenbrecher fehlerfrei aussprechen?

© RTL.de

10. November 2019 - 16:40 Uhr

Die besten Zungenbrecher der RTL.de-Leser

Am Tag der Zungenbrecher haben wir Sie nach ihren liebsten Zungenbrechern gefragt. Die Auswahl an schwierig auszusprechenden Sätzen ist groß. Inhaltlich machen viele wenig Sinn, aber darauf kommt es schließlich nicht an. Viel Spaß also bei dem Versuch die zehn schwierigsten Zungen-Verknoter fehlerfrei auszusprechen.

Ganz wichtig dabei: Nicht nur im Kopf mitlesen, sondern laut aussprechen.

Das sind die beliebtesten Zungenbrecher:

  • Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid

  • Der Zweck hat den Zweck zu bezwecken, doch wenn der Zweck den Zweck nicht bezweckt, dann hat der Zweck auch gar keinen Zweck.

  • In Ulm, um Ulm und um Ulm herum.

  • Der Whiskymixer mixt einen Whisky in der Whiskymixerbar.

  • Zwei zahme Ziegen zogen zehn Zentner Zucker zum Zoo.

  • Fischers Fritz fischt frische Fische – frische Fische fischt Fischers Fritz.

Diese Zungenbrecher brauchen eine geübte Zunge:

  • Im dichten Fichtendickicht pickten dicke Finken tüchtig, dicke Finken pickten tüchtig in dem dichten Fichtendickicht.

  • Russische Russen rutschen russische Rutschen russisch runter.

  • Der kleine plappernde Kaplan klebt klappbare poppige Pappplakate an die klappernde Kapellwand.

  • Zwischen zwei Zwetschgenzweigen zwitschern zwei zwitschernde Spatzen.

  • Kerkermeister Kerkeling kärchert klebrige Körper, klebrige Körper kärchert Kerkermeister Kerkeling.

Warum sind Zungenbrecher so schwierig?

Zungenbrecher sind selbst für Muttersprachler häufig schwierig auszusprechen. Grund dafür sind ähnlich klingende Lautfolgen, die unsere Zunge zu wahrhaft akrobatischen Leistungen zwingt. Je schneller wir den Satz aussprechen wollen, desto schwieriger wird es.

Meistens wagen wir uns nur zur Belustigung an die Zungenbrecher. Professionellen Sprechern im Radio und Fernsehen oder auch Schauspielern dienen sie aber auch dazu ihre Aussprache zu verbessern und Wörter möglichst genau auszusprechen.