EU einigt sich auf Militäreinsatz gegen Schleuserbanden

Die EU startet den Kampf gegen Schleuser aus dem Mittelmeer.
Die EU startet den Kampf gegen Schleuser aus dem Mittelmeer.
© dpa, Str

23. Juni 2015 - 7:15 Uhr

Militäroperation startet am Montag

Der EU-Militäreinsatz gegen Schleuserkriminalität im Mittelmeer steht kurz vor dem Start. Das Politische und Sicherheitspolitische Komitee (PSK) der Mitgliedstaaten einigte sich am Freitag auf einen rund 700 Seiten umfassenden Operationsplan und die Einsatzregeln, wie Diplomaten in Brüssel berichteten.

Damit können die EU-Außenminister am Montag wie geplant den offiziellen Startschuss für die Militäroperation geben. Mit dem Einsatz will die EU gezielt kriminelle Schleuserbanden bekämpfen, die Migranten von der libyschen Küste aus auf den lebensgefährlichen Weg in Richtung Europa schicken.