RTL News>News>

EU beschließt neue Sanktionen gegen Russland

EU beschließt neue Sanktionen gegen Russland

Die EU hat neue Sanktionen gegen Russland beschlossen. Auf dem Sondergipfel in Brüssel einigten sich die 28 EU-Staats- und Regierungschefs darauf, die Reise- und Kontosperren gegen Russen und Ostukrainer auszuweiten, denen eine Destabilisierung der Ukraine vorgeworfen wird.

Die EU-Kommission soll bis Ende Juli eine Liste der betroffenen Firmen aufstellen. Außerdem werden die EU-Vertreter in der Europäischen Investitionsbank (EIB) und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) angewiesen, keine neuen Projekte in Russland mehr zu genehmigen.