Etwas mehr Beschäftigte in der Kinder- und Jugendhilfe

01. Dezember 2021 - 11:02 Uhr

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ende 2020 haben etwas mehr Menschen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen gearbeitet. Insgesamt 57.865 Personen seien in der Jugendarbeit, in Erziehungseinrichtungen oder in Behörden tätig gewesen, teilte das Statistische Landesamt Information und Technik Nordrhein-Westfalen am Mittwoch mit. Das seien 0,7 Prozent mehr als noch im Jahr 2018.

Auch die Zahl der Einrichtungen sei im Vergleich zur letzten Erhebung stabil geblieben. Rund zwei Drittel der Beschäftigten arbeiteten 2020 in Einrichtungen privater Träger, rund ein Drittel in öffentlichen Einrichtungen.

© dpa-infocom, dpa:211201-99-211758/2

Quelle: DPA