Beauty-Verletzung

Estefania Wollny reißt sich den halben Fingernagel raus - „Das tut so extrem weh!“

27. Mai 2020 - 10:08 Uhr

Estefania Wollny hat jetzt einen Kunstnagel weniger

Autsch, das sieht echt fies aus! Estefania Wollny hat sich einen ihrer künstlichen Fingernägel rausgerissen und das tut ganz schön weh. Da hat auch Mama Silvia Wollnys Desinfektionsspray, das diese als besorgte Mutter direkt auf die blutende Wunde gegeben hat, nicht viel geholfen. Eher im Gegenteil, findet ihr Tochter, die unter ihrer Beauty-Verletzung wirklich sehr eidet: "Das tut so extrem weh!". Im Video zeigt Estefania, was jetzt noch von ihrem Nagel übrig ist und erzählt, wie es überhaupt zu diesem dramatischen Verlust kommen konnte.

Corona-Verdacht bei Estefania

Erst im April mussten sich Wollny-Fans Sorgen um die 18-Jährige machen, Da klagte Estefania über starke Kopfschmerzen, Übelkeit und hohes Fieber. Zunächst dachten die Ärzte sogar an eine Corona-Infektion. Die besorgniserregende Diagnose lautete dann aber: Hirnhautentzündung. Estefania musste einige Tage im Krankenhaus verbringen. Zum Glück geht es ihr inzwischen wieder gut - bis auf die "extremen" Schmerzen am Finger natürlich.

„Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ bei TVNOW

AUF TVNOW gibt es alle Folgen von "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie"  zum kostenlosen Abruf.