Bei Prügelei in Essen

Mann schlägt Kontrahenten mit Eisenstange nieder

Bei einer Schlägerei in Essen hat ein 31-Jähriger seinen Kontrahenten mit einer Eisenstange niedergeschlagen und schwer verletzt (Symbolbild).
© imago images/Jannis Große, Jannis Grosse via www.imago-images.de, www.imago-images.de

12. August 2020 - 15:09 Uhr

Opfer bei Eisenstangen-Angriff in Essen schwer verletzt

Bei einer Schlägerei in Essen hat ein 31-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch seinen Kontrahenten mit einer Eisenstange niedergeschlagen und schwer verletzt. Das Opfer kam in ein Krankenhaus. Die Verletzungen seien nach derzeitigem Stand aber nicht lebensgefährlich, sagte ein Polizeisprecher.

Zeugen stellten den Schläger

Die Identität des Opfers war zunächst nicht klar. Möglicherweise handele es sich um einen 42-jährigen georgischen Landsmann des Tatverdächtigen, teilte die Polizei mit.

Worum es bei dem Streit ging, war ebenfalls unklar. Zeugen hatten den 31-Jährigen verfolgt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Er kam in Polizeigewahrsam.