Angreifer festgenommen

Essen: 36-jähriger Mann prügelt eigenen Vater fast tot

© imago images / Ralph Peters, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

23. September 2019 - 13:08 Uhr

60-Jähriger in Essen lebensgefährlich verletzt

In Essen soll ein 36-Jähriger seinen eigenen Vater fast totgeprügelt haben. Anwohner riefen den Notruf; als die Beamten vor Ort eintrafen, fanden sie den 60-Jährigen lebensgefährlich verletzt in der Wohnung. Nach Polizeiangaben konnte der Angreifer mit der Tatwaffe zunächst fliehen, wurde aber inzwischen festgenommen. Jetzt ermittelt eine Mordkommission.

Hintergrund des Angriffs unklar

Der Angriff ereignete sich bereits um die Mittagszeit am 22. September. Der Verdächtige sei "mit großer Sicherheit als Sohn des Opfers identifiziert" worden, teilte die Polizei mit. Warum er mit einem "länglichen Schlagwerkzeug, ähnlich einem Baseballschläger" auf seinen Vater losging, ist noch unklar.

Der Vater des Verdächtigen wurde von einem Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Verletzungen seien nach Auskunft der behandelnden Ärzte lebensbedrohend, teilte die Polizei mit. Der Mann wird noch auf der Intensivstation behandelt.