Es kann nur E1NEN geben: Wer entlarvt den Schwindler?

28. August 2014 - 12:08 Uhr

Susan Sideropoulos und Ross Antony treten gegen das Home-Team an

Mit neuen, außergewöhnlichen Kandidaten heißt es für zwei prominente Teams wieder den "E1NEN" finden! Neben dem "Home Team" Joachim Llambi und Andrea "Kiwi" Kiewel begrüßt Moderator Oliver Geissen bei "Es kann nur E1NEN" geben am Freitag, 26. September 2014, um 23.15 Uhr die prominenten Gäste Susan Sideropoulos und Ross Antony.

Ross Antony, Susan Sideropoulos, Moderator Oliver Geissen, Andrea Kiwi Kiewel, Joachim Llambi
Oliver Geissen begrüßt Ross Antony, Susan Sideropoulos, Andrea Kiwi Kiewel und Joachim Llambi (c) RTL / Stefan Gregorowius

In der Auftaktfolge treten im Gast-Team Susan Sideropoulos und Ross Antony an. Genau wie Joachim Llambi und Andrea "Kiwi" Kiewel versuchen auch diese beiden Promis, den "E1NEN" zu entlarven. In sechs Raterunden verraten vier Kandidaten eine persönliche, absurde Geschichte zu einem bestimmten Thema. Doch nur einer von ihnen sagt die Wahrheit. Alle anderen sind Blender und schwindeln, was das Zeug hält. Welche Kandidaten lügen? Welcher Prominente hat den richtigen Spürsinn? Und welches Team wird am Ende gewinnen?

Bei "Es kann nur E1NEN" behaupten die Kandidaten:

es kann nur einen geben, Es kann nur E1NEN geben, Oliver Geissen
Es kann nur E1NEN geben: Welcher Kandidat flunkert? (c) RTL / Stefan Gregorowius

1. "Mord ist mein Geschäft"

Als Kriminal-Archäologe bearbeitet Stefan ungelöste Verbrechen. Martinas Einsatz kommt als Tatortreinigerin erst, wenn ein Verbrechen bereits passiert ist. Ralf ist Kriminalautor und besitzt das größte Kriminalromanarchiv Deutschlands. Thomas ist Blutspuren-Forensiker.

2. "Mich kann man buchen!":

Benjamin ist Fußball-Trainer der besonderen Art, denn er trainiert am Tischkicker. Alexander macht aus jeder lahmen Veranstaltung eine gelungene Party - man kann ihn über eine Agentur buchen. Del wird als Hässlich-Model von großen Agenturen gebucht. Joke ist Kiss-Coach und zeigt Männern, wie Küssen richtig funktioniert.

3. "Das traut mir keiner zu!":

Justin hat sich mit 14 Jahren allein drei Wochen durch den Amazonas geschlagen. Wolfgang ist mit 49 Jahren Senior-Skateboarder. Isabella ist Typberaterin in einem Kosmetikstudio. Ihre 53 Jahre sieht man ihr nicht an, da sie alle Tricks der Schönheitsindustrie kennt. Rentnerin Monika vor acht Jahren Freeclimbing für sich entdeckt und nimmt mittlerweile erfolgreich an Wettkämpfen teil.

4. "Ich bin Hausmann aus Leidenschaft!":

Karsten verbindet Hausarbeit mit Sport. So kann er zum Beispiel seine Waden trainieren, wenn er die Treppen auf den Zehenspitzen hochläuft. Dirk hat fünf Ziegen im Garten, die nicht nur Milch geben, sondern quasi den Rasen mähen. Olaf ist 60er-Jahre-Fan und seine komplette Einrichtung ist original aus dieser Zeit. Werner malt scharfe Pin-ups für die Wände.

5. "Wir sind ein echtes Dreamteam!":

Andreas und Aleksandra treten mit einer Nummer im Messerwerfen in Zirkussen auf. Dennis und Oliver sind ein homosexuelles Pilotenpärchen. Yassin und seine Freundin Wiebke sind deutsche Meister im Ehefrauentragen 2012 geworden. Sie durften zur finnischen Weltmeisterschaft fahren und sind dort auf Platz 19 gelandet.

6. "Ich bin ein Prophet!":

André hat so gut wie immer den richtigen Riecher, vor allen Dingen bei Pferde- und Hundewettrennen. Hans braucht keine Wettervorhersage, denn an seiner Frisur erkennt er, wie das Wetter wird. Serpil ist Deutschlands bekannteste Wahrsagerin in "Kaffeedomantie". Wenn Peters Nase juckt, wirft der Fischer seine Netze aus und macht jedes Mal eine Megaquote im Krabbenfang.