"Es kann nur E1NEN geben" am 05. September

Regina Halmich und Steffen Henssler gegen Llambi und Kiwi

Raten, rätseln, knifflige Aufgaben lösen, tippen - und den "E1NEN" finden! Moderator Oliver Geissen präsentiert "Es kann nur E1NEN geben". Mit neuen außergewöhnlichen Kandidaten heißt es für zwei prominente Teams wieder den "E1NEN" finden. Oliver Geissen begrüßt neben dem "Home Team" Joachim Llambi und Andrea "Kiwi" Kiewel Woche für Woche zwei weitere prominente Gäste, die versuchen, den "E1NEN" zu entlarven. In der vierten Folge treten von "Es kann nur E1NEN geben" treten am Freitag, den 05. September ab 23.15 Uhr, im Gast-Team Regina Halmich und Steffen Henssler an.

"Es kann nur E1NEN geben"
Moderator Oliver Geissen mit Steffen Henssler und Regina Halmich, Andrea Kiewel und Joachim Llambi
(c) RTL / Stefan Gregorowius

In sechs Raterunden pro Sendung verraten die Kandidaten eine persönliche, absurde Geschichte zu einem bestimmten Thema. Doch nur einer von ihnen sagt die Wahrheit. Welche Kandidaten lügen? Welcher Prominente hat den richtigen Spürsinn? Und welches Team wird am Ende gewinnen?

Die Kandidaten behaupten bei "Es kann nur E1nen geben":

1. "Ich habe eine tierische Geschichte!"

Daan lebt seit sechs Jahren mit seinem Hausschwein Felix zusammen. Doch Felix ist nicht nur ein simples Hausschwein, sondern ein unglaubliches Therapieschwein. Michael behauptet, während seines letzten Aufenthalts in Australien beim Surfen von einem Bullenhai bedrängt worden zu sein. Fünf Delphine haben ihn gerettet. Karl hat bei seinem letzten Urlaub in Marokko einen Berberaffen mit nach Deutschland genommen, um ihm ein besseres Leben zu schenken. Allerdings stellte sich später heraus, dass der Affe ein "ausgebildeter Dieb" ist. Cornelia bekommt tierischen Nachwuchs von ihren Hasen. Doch die Babyhäschen werden von der Mutter verstoßen und werden unerwartet von Cornelias Katze adoptiert. Welche der schönen tierischen Geschichte ist nun tatsächlich real?

2. "Ich kämpfe gegen das Böse!"

Felix ist der "Net Commander". Mit seinem Team aus ehemaligen Hacker-Spezialisten bekämpft er das Böse im Internet. Die 20-jährige Schülerin Julia hat einen Schnelltest für K.o.-Tropfen in Getränken erfunden und bekämpft damit das Böse im Nachtleben! André ist der "Lucky Man"! Er tut alles um das Böse in seiner Heimatstadt Chemnitz zu bekämpfen. Alles natürlich in seinem maskierten Superhelden-Outfit! Agata ist die einzige in Deutschland lebende und praktizierende "Fattucchiera"! Sie hat die Gabe verfluchte Menschen vom "Bösen Blick" zu befreien. Wer ist wohl der wahre Bekämpfer des Bösen?

3. "Gegensätze ziehen sich an!"

Rolf und Gunar sind ein optisch auffälliges Team. Rolf ist ganze 2.22 Meter und Gunar gerade mal 1.37 Meter groß. Ihre Freundschaft ist genauso groß wie ihr Größenunterschied. Oliver und Kim geben ein skurriles Paar ab. Denn während Oliver als Punker durchs Leben geht ist Kim eine ganz einfache Versicherungskauffrau. Christin und Etienne sind ein Eiskunstläuferteam und treten mit ihrem Comedy on Ice europaweit auf.

4. "Ich sitze Sachen einfach aus!"

Alfred behauptet, 2079 Tage einen Tannenbaum in seinem Wohnzimmer stehen gehabt zu haben. Konrad sagt, er saß zwölf Stunden auf einem unverkäuflichen Stuhl, bis er ihm schließlich verkauft wurde. Beatrice führt angeblich seit sieben Jahren einen Rechtsstreit, der sich mittlerweile auf 55.000 Euro beläuft. Manuel hingegen gibt vor, ein erfahrener Hobbyaktivist zu sein und sich schon an jeglichem Gegenstand festgekettet zu haben. Zuletzt dauerte es rund zehn 10 Stunden, bis ihn die Polizei aus einem Loch auf den Gleisen freigeschweißt hatte.

5. "Ich bin Student und brauchte das Geld!"

Wer Daniella als Kundin hat, sollte am besten immer stets bemüht sein, sie zu ihrer vollsten Zufriedenheit zu bedienen - denn Daniella ist von Beruf Konsumtesterin und schaut so gut wie jedem Verkäufer detailliert auf die Finger! Florian behauptet, neben seinem Studium als Heißluftballonverfolger zu jobben. Die Studentin Therese arbeitet als SMS-Erotikautorin in einem Callcenter und Student Yannik versucht die Promis davon zu überzeugen, dass er Babywindel auf Gemütlichkeit und Funktionalität testet.

6. "Meine Leidenschaft ist schwarz!"

Andreas erfüllte sich seinen Kindheitstraum und baute sich K.I.T.T. aus der US Kultserie Knight Rider originalgetreu nach. Statist Felipe spricht nur Spanisch und behauptet, dass er Formel 1 Reifentechniker sei, der für den Formel 1-Reifenlieferanten Pirelli arbeitet und die schwarzen breiten Erfolgs-Pneus liefert. Der junge Olivenbauer Franco hat den Betrieb seines Großvaters in Italien übernommen und erntet nur schwarze Oliven. Er hat 2012 sogar die Olive des Jahres auf den Markt gebracht. Die junge Studentin Marthe hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet als Ruhe-Mahnerin in einem Kölner Kino. Im schwarzen, hautengen Onesuit ermahnt sie laute Kinobesucher, bitte ruhig zu sein. Sie ist Deutschlands erste Cinema-Ninja.