12. Juni 2019 - 22:19 Uhr

Im Video: Azubi erzählt, warum er so spät noch Altenpfleger werden möchte

Nochmal ein komplett neues Leben beginnen, Job kündigen, auswandern oder umschulen. Davon träumen viele, trauen sich dann aber doch nicht. Anders Constantin Schuster aus Mettmann. Er hat mit 58 Jahren eine Ausbildung zum Altenpfleger begonnen. Wenige Jahre vor der eigenen Rente. Im Video erzählt er, warum er sich dafür entschieden hat!

"Gerade der Altersmix macht etwas Hervorragendes aus"

Mit fast 60 Jahren wollte Constantin Schuster wieder vorne mit dabei sein: Der gebürtige Rumäne ist einer von 18 Auszubildenden im Seniorenpark Carpe Diem. Für Einrichtungsleiter Volker Paikert ist der fast 60-jährige Azubi ein echter Gewinn: "Gerade der Altersmix macht etwas Hervorragendes aus. Junge Menschen und ältere Menschen machen etwas gemeinsam und sie können voneinander lernen. Und das ist eigentlich der wesentliche Punkt, wo ich auch sehr gerne habe, dass ältere Menschen mit in die Ausbildung gehen."