Warum Frauen manchmal taffer sind - und Männer nichts dafür können

Ertragen Frauen Schmerzen besser als Männer? Amerikanerin hat den Beweis!

21. Januar 2021 - 13:46 Uhr

Im Video: Warum Männer wehleidiger sind - und nichts dafür können

Die Amerikanerin Natalie hat den Beweis, dass sie Schmerzen viel besser wegsteckt als ihr Mann - genauer gesagt ist sie sogar sechsmal schmerzresistenter als er! Wieso sie das so genau weiß, erzählt bei Instagram: Während ihr Mann nach einem Fingerbruch satte zwölf Schmerztabletten verschrieben bekam, erhielt sie nach einer schmerzhaften Strahlenbehandlung lediglich zwei Pillen des selben Schmerzmittels. Klingt nach einer eindeutigen Rechnung, oder?

Dem Phänomen, dass Männer in manchen Situationen einfach wehleidiger wirken als Frauen, sind die meisten wohl Menschen schon einmal begegnet – Stichwort: Männergrippe. Wir haben uns von der Heilpraktikerin Lucinde Hutzenlaub, die genau darüber ein Buch geschrieben hat, aufklären lassen, warum einige Herren der Schöpfung im Krankheitsfall so sensibel reagieren, während Frauen ziemlich viel wegstecken können. Sie sagt: Männer können nichts dafür! Wieso das so ist, das verrät die Expertin im Video.

LESE-TIPP: Nervenverbindungen im Gehirn: Warum Männer und Frauen verschieden sind