Erster Schnee des Winters im Harz

Mit Schnee bedeckt sind Bäume und Gräser im Harz. Foto: Swen Pförtner/dpa
Mit Schnee bedeckt sind Bäume und Gräser im Harz. Foto: Swen Pförtner/dpa
© deutsche presse agentur

27. November 2021 - 12:31 Uhr

Lautenthal (dpa/lni) - Pünktlich zum ersten Adventswochenende hat der erste Schnee die Höhenlagen des Harzes in eine Winterlandschaft verwandelt. In Höhen über 500 Meter legte sich am Samstag ein weißer Flaum auf Wälder, Wiesen und Äcker. Für dauerhaften Schnee war es mit Temperaturen zwischen drei und sechs Grad in Niedersachsen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag aber noch zu warm. Überall im Land war es bewölkt und oft regnerisch. In der Nacht zum Sonntag wurden Tiefstwerte von minus drei bis ein Grad erwartet. Dabei sollte es im Bergland erneut schneien. Der DWD ging von Glättegefahr aus. Der Adventssonntag selbst sollte in Niedersachsen bedeckt oder neblig-trüb ausfallen mit nur einzelnen Auflockerungen.

© dpa-infocom, dpa:211127-99-163961/2

Quelle: DPA