Die ersten Schneebilder aus Deutschland

Erster Schnee 2019: Hier hat es schon geschneit

9. November 2019 - 15:47 Uhr

Zugegeben, in dieser Saison hat es schon früher geschneit, auf der Zugspitze haben sich sogar im Sommer Schneeflocken verirrt. Doch das hat sich alles oberhalb von 1.000 Metern abgespielt. Nun ist der Winter bis runter auf 700 Meter gerutscht. Im Allgäu, Schwarzwald, und auf der Schwäbischen Alb gab es bis zu 15 Zentimeter Schnee. Die ersten Bilder haben wir eingefangen. Sehen Sie selbst!

Der Frühwinter klopft an

Die kalte Luft hat dafür gesorgt, dass die Schneefallgrenze sinkt. In einigen Mittelgebirgslagen gab es den ersten Schnee der Saison. Im November darf es eben auch schon schneien. Verantwortlich für den Schnee sind ein Tief über dem Golf von Genua in Italien sowie ein weiteres über dem Süden Bayerns.

9. November auf dem Brocken

Schnee am historischen Tag des Mauerfalls: Im Harz hat es auf dem Brocken einen Wintereinbruch mit Schnee und Eis gegeben. Auf 1.142 Meter Höhe sind hier immerhin mehrere Zentimeter Neuschnee gefallen.

Wo gibt es noch mehr Schnee?

​​Wie und wo es in der nächsten Woche mit dem Winter und Schnee weiter geht, erfahren Sie hier im 7-Tage-Trend.

Immer up to date

Laden Sie sich auch die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter.