Familie, Freunde und Kollegen sind in Trauer

Erste Reaktionen nach dem tödlichen Angriff auf Fritz von Weizsäcker

Fritz von Weizsäcker, Chefarzt Schlosspark-Klinik Berlin
Der Sohn des Ex-Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker wurde bei einer Messerattacke in Berlin getötet.
www.schlosspark-klinik.de

Große Anteilnahme im Netz

Der Sohn des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker ist am Dienstagabend in Berlin erstochen worden . In den sozialen Medien drücken Familie, Kollegen und Freunde ihre Anteilnahme und Trauer aus. Unter ihnen sind die Schwester des Chefarzts, Beatrice von Weizsäcker (61), sowie FDP-Vorsitzender Christian Lindner (40).

Seine Schwester ist in tiefer Trauer

Bei Twitter äußert sich Beatrice von Weizsäcker kurz nach der Tat und bedankt sich für die aufrichtige Anteilnahme: "Danke - wir können es weder fassen noch glauben". Viele ihrer Follower schließen sie und ihre Familie in ihre Gedanken und Gebete mit ein. Neben Fritz von Weizsäcker ist bereits ihr älterer Bruder Andreas von Weizsäcker 2008 verstorben. Nun wünscht ihr die Community in dieser schweren Zeit wieder alle Kraft der Welt.

Auch bei Instagram meldet sie sich mit einem emotionalen Posting zur Wort. Sie veröffentlicht das Bild von einem Kreuz und schreibt dazu: "Gib acht auf meinen Bruder..."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf dankt auch dem Polizisten

Reinhard Naumann (SPD) ist seit 2011 Bürgermeister in dem Bezirk, wo sich der tödliche Angriff ereignet hat. Neben seiner Anteilnahme gilt seine Botschaft auch dem Polizisten, der in zivil den Angreifer überwältigt hat: "Ich danke ihm für seinen Mut und seine Entschlossenheit, das Leben von Fritz von Weizsäcker unter Einsatz seines eigenen Lebens zu retten zu versuchen."

Die Schlosspark-Klinik liegt in Charlottenburg. Dort im Rathaus beginnt heute kein schöner Tag wie er seine Leser und auch die Bewohner des Bezirks wissen lässt. Eine ehemalige Patientin schreibt dazu: "Wir sehen diese Nachricht mit riesengroßer Fassungslosigkeit. Er war ein lieber, zugewandter, netter und kompetenter Arzt. So freundlich. Wir denken traurig an die Verwandten, an die Kollegen und Kolleginnen, an alle, die um ihn trauern. WARUM?"

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden

Es tut uns leid,
bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Christian Lindner nimmt Abschied von einem Freund

Gestern Abend richtete der FDP-Vorsitzende sich mit einem emotionalen Post an die Netzgemeinde und seinen Freund Fritz von Weizäcker. Seine Trauer teilt er bereits mit vielen Nutzern: "Mich macht das fassungslos" und "Mein Beileid für den Verlust deines Freundes" sind einige der Kommentare. Fritz von Weizsäcker war seit 2009 Mitglied der FDP und somit trauert Christian Lindner hier auch um einen langjährigen Parteifreund.

Unter seinem Post meldet sich auch die Mutter einer Kollegin von Weizsäcker und schreibt: "Meine Tochter arbeitet in der Schlosspark Klinik als Ärztin. Sie hat heute ihren Chef verloren, einen wunderbaren Menschen und einen tollen Vorgesetzten. Man kann es einfach nicht fassen, was passiert ist. Man findet keine Worte:"

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Was die Polizei bislang über den Täter verrät, sehen Sie im Video:

Polizeisprecherin: Das wissen wir über den Täter Tödlicher Angriff auf von Weizsäcker
00:42 min
Tödlicher Angriff auf von Weizsäcker
Polizeisprecherin: Das wissen wir über den Täter

30 weitere Videos