Erste Entwarnung bei Unions Andrich

Berlins Spieler Robert Andrich spielt den Ball. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

25. Januar 2020 - 18:40 Uhr

Trainer Urs Fischer rechnet nach ersten Erkenntnissen nicht mit einer schwereren Verletzung von Robert Andrich beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Union Berlin. "Erste Info: Pferdekuss", sagte der Coach nach der Auswechslung des Mittelfeldspielers beim 2:0-Sieg über den FC Augsburg am Samstag. "Also von daher sollte es nicht zu schlimm sein, aber es wird noch genau untersucht." Andrich ging in der 79. Minute angeschlagen vom Platz.

Quelle: DPA