Erst negativ, dann positiv: Verwirrung um Torhüter Green

15. Januar 2022 - 12:21 Uhr

Debrecen (dpa) - Nach einer eigentlich überstanden geglaubten Corona-Infektion ist Dänemarks Handball-Nationaltorhüter Jannick Green kurz nach seiner Reise zur Europameisterschaft wieder positiv getestet worden. Der Keeper von Bundesliga-Tabellenführer SC Magdeburg war erst am Freitag mit einem negativen Test im Gepäck zu seinen Teamkollegen ins ungarische Debrecen nachgereist, am Samstag wurde er dort nun wieder positiv getestet und umgehend isoliert. Das teilte der dänische Verband mit. Dadurch fällt Green auch für das zweite EM-Spiel des Weltmeisters am Samstagabend (20.30 Uhr) gegen Slowenien aus.

© dpa-infocom, dpa:220115-99-719004/2

Quelle: DPA