RTL News>News>

Erneute Festnahme nach Terroranschlag in Wien

Damit befinden sich 15 Verdächtige in Haft

Erneute Festnahme nach Terroranschlag in Wien

 AUSTRIA - VIENNA - TERROR - ATTACK ÖSTERREICH WIEN 20201104 Brennende Kerze und niedergelegte Kränze an der Gedenkstäte für die Opfer des Terroranschlags von 02. November in der Nähe des Stadtempels in der Innenstadt von Wien am 04. November 2020. B
AUSTRIA - VIENNA - TERROR - ATTACK ÖSTERREICH; WIEN; 20201104; Brennende Kerze und niedergelegte Kränze an der Gedenkst
www.imago-images.de, imago images/Alex Halada, ALEX HALADA via www.imago-images.de

Die Zahl der Festnahmen steigt auf 15

In Wien hat es nach dem Anschlag am Dienstag eine weitere Festnahme gegeben, berichtet „oe24.at“. Demnach habe der Innenminister Karl Nehammer bei einer Rede im Nationalrat von 15 Festnahmen gesprochen – bisher waren 14 bekannt.

Bei dem Anschlag sind vier Opfer gestorben

Bei dem Anschlag am Montag in der Wiener Innenstadt starben vier Menschen, der Täter wurde von der Polizei erschossen. 23 Personen wurden zum Teil schwer verletzt, darunter ein Polizist. Bei dem Angreifer handelt es sich um einen 20-Jährigen, der sowohl die österreichische als auch die nordmazedonische Staatsbürgerschaft hatte. Nach Angaben des Innenministeriums war er Sympathisant der radikalislamischen Miliz IS, die den Anschlag für sich reklamiert hat.