Ernesto Canto

Olympiasieger erliegt Krebsleiden

Ernesto Canto trägt bei den Olympischen Spielen in Athen 2004 die Fackel. (Archivfoto)
© deutsche presse agentur (sport), dpa

21. November 2020 - 13:26 Uhr

Trauer um Olympia-Geher

Er war einer der Besten seiner Disziplin: Der mexikanische Olympiasieger im Gehen, Ernesto Canto, ist im Alter von 61 Jahren an Krebs gestorben, wie das Olympische Komitee Mexikos bekannt gab.

Der Beste in Los Angeles

Canto hatte bei den ersten Weltmeisterschaften 1983 in Helsinki den Titel über 20 Kilometer geholt, ein Jahr später feierte er mit der Goldmedaille bei den Sommerspielen in Los Angeles den größten Erfolg seiner Karriere.