RTL News>Gesundheit>

Erkältung: So stecken Sie sich sicher NICHT an

Erkältungstipps von Experten

Erkältung: So stecken Sie sich sicher NICHT an

Expertentipps gegen Erkältung So schützen sich Ärzte

30 weitere Videos

Wir fragen die, die es wissen müssen

Herbstzeit ist Erkältungszeit. Und weil Familie, Freunde und Kollegen mit einer Rotznase herum laufen, können Sie sich ganz schnell anstecken. Aber kann man sich davor eigentlich schützen? Das haben wir diejenigen gefragt, die es wirklich wissen sollten: Ärzte! Was die Profis selbst machen, um einer Erkältung vorzubeugen, verraten sie im Video.

So oft sind wir durchschnittlich erkältet

Der Mensch macht im Laufe seines Lebens etwa 200 Erkältungen durch. Erst einmal ist natürlich jeder gefährdet, sich per Tröpcheninfektion mit den Viren anzustecken. Schulkinder erwischt es pro Jahr sieben bis zehn mal, Erwachsene zwei bis fünf mal. Damit ist die Erkältung, auch grippaler Infekt genannt , die häufigste Infektionskrankheit in Industrieländern.

Auch wenn eine Erkältung einem gesunden Menschen grundsätzlich nicht gefährlich werden kann, lästig ist sie allemal. Umso besser, wenn man daher weiß, wie man die Erkältungsviren in Schach halten kann. Denn Vorbeugen ist das A und O – hat man sich erst einmal angesteckt, hilft nämlich eigentlich nur noch aussitzen.

"Wir erkälten uns in Räumen!"

Einer der Tipps der Ärzte im Video: Viel an die frische Luft gehen! Denn wie Dr. med Jens Wagenknecht sagt: "Wir erkälten uns in Räumen!"

Haben Sie sich bereits angesteckt, ist vor allem Ruhe wichtig. Trinken Sie viel Tee und Wasser und lindern Sie Ihre Symptome mit verschiedenen Hausmitteln.

Mehr zu Erkältungen finden Sie hier auf unserer Themenseite!