Di | 19:40

Eric Stehfest erzählt die ganze Wahrheit in "9 Tage wach"

GZSZ-Star Eric Stehfest erzählt die ganze Wahrheit

Als erfolgreicher Schauspieler, Tänzer, Filmproduzent und junger Familienvater steht GZSZ-Schauspieler Eric Stehfest auf der Sonnenseite des Lebens. Mit Blick auf seine Vergangenheit ist dies alles andere als selbstverständlich. So ist Eric Stehfest nämlich auch: Ein vorbestrafter Ex-Junkie.

Eric Stehfests Buchdebut - aufwühlend und authentisch

In seinem kürzlich veröffentlichten Buch "9 Tage wach" berichtet er schonungslos über seine Abhängigkeit von der Partydroge Crystal Meth: Zehn Jahre in der Drogenszene begleitet von einem jahrelangen Versteckspiel, bis hin zum schmerzhaften Entzug.

Aufwühlend und authentisch beschreibt der Shootingstar des deutschen Fernsehens seine Jugend in der sächsischen Provinz, sein Doppelleben auf Theaterbühnen und Clubtoiletten sowie die familiäre Vorbelastung durch seine Urgroßväter, die im Zweiten Weltkrieg methamphetaminabhängig waren. Schonungslos schildert er dabei seine extremen Erfahrungen mit Trips, Schizophrenie, Promiskuität oder Kriminalität. Das Buch ist teils nachdenklich, teils tragikomisch, aber immer äußerst wortgewaltig.

Ein neun Tage langer Rausch, den er fast nicht überlebte, brachte ihn schließlich dazu den Absprung über eine Entziehungskur zu versuchen und erfolgreich zu schaffen. Als einer von wenigen Prominenten spricht Eric Stehfest heute offen über seine überwundene Sucht und hat sich zur Aufgabe gemacht, vor allem Jugendliche über die Modedroge aufzuklären und für deren Gefahren zu sensibilisieren.

"9 Tage wach" schildert auf eindrückliche Art, was Crystal Meth anrichten kann, und was es heißt, seine buchstäblich letzte Chance zu nutzen.

Alles zum Buch "9 TAGE WACH"

ERIC S TEHFEST UND MICHAEL J . S TEPHAN

9 TAGE WACH

288 Seiten, Klappenborschur

mit 5 Abbildungen

Format 13,5 × 21 cm

€ 17,95 (D) / € 18,50 (A)

ISBN 978-3-8419-0518-5

Auch als E-Book erhältlich

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Chris will seinen Bruder aufrütteln

"Hör auf Stress zu machen!"

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL

​"Gute Zeiten, schlechte Zeiten", kurz GZSZ, ist eine Daily-Drama-Serie, die seit 1992 werktags im Vorabendprogramm bei RTL ausgestrahlt wird. GZSZ wird von der UFA Serial Drama in Babelsberg produziert und gilt als in ihrem Genre erfolgreichste Serie Deutschlands. Inhaltlich dreht sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" alles um die Bewohner eines fiktiven Orts in Berlin-Mitte: Dort lebt etwa der Gerner-Clan, bestehend aus dem intriganten Anwalt Joachim "Jo" Gerner (Wolfgang Bahro), seiner Enkelin Sunny Richter (Valentina Pahde) und der gerissenen Geschäftsfrau Katrin Flemming (Ulrike Frank) oder die Familie von Maren Seefeld (Eva Mona Rodekirchen) und Alexander Cöster (Clemens Löhr).

Gängige Handlungsschauplätze sind unter anderem das In-Lokal "Mauerwerk", geführt von Leon Moreno (Daniel Fehlow), das Café "Vereinsheim", welches Max "Tuner" Krüger (Thomas Drechsel) betreibt oder der "Spätkauf", ein Lebensmittelgeschäft. Auch das "Jeremias"-Krankenhaus bietet Stoff für spannende Geschichten: Hier arbeiten beispielsweise der Arzt Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt), Zwillingsbruder von Emily Badak (Anne Menden), oder die Medizinstudentin Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen).

Zwischen Familiendramen, Intrigen, Hass und großen Liebesgeschichten entspinnen sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" immer neue Figurenkonstellationen, Freund- oder Feindschaften, die den Zuschauer fesseln. Zum 25. Geburtstag von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gab es im Mai 2017 eine anderthalbstündige Spezial-Folge zu sehen.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird von montags bis freitags ab 19:40 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Folge verpasst? Ganze Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es bei TV NOW - sowohl nachträglich als auch als Pre-TV sowie im RTL-Live-Stream.