Ergreifender Moment: Brüder sehen zum ersten Mal in ihrem Leben Farben

28. Juni 2016 - 6:47 Uhr

Der wohl emotionalste Moment ihres Lebens

Die beiden Brüder Jimmy und Jace Papenhausen aus El Cajon (US-Bundesstaat Kalifornien), können ihr Glück kaum fassen: Zum ersten Mal in ihrem Leben sehen die jungen Männer die Welt in all ihren Farben.

Ihre Eltern hatten den Söhnen eine 'EnChroma'-Brille gekauft, die ihre Rot-Grün-Blindheit ausgleichen soll. Für die Brüder ist das alles eine ganz neue Erfahrung. Vor Begeisterung fallen sie sich auch noch Minuten später in die Arme und sind überwältigt von diesem unglaublichen Erlebnis: "So hell, so anders sieht alles aus", betont Jimmy unter Tränen.

Zu Tränen gerührt und völlig ergriffen sehen sie die farbigen Ballons, die ihr Vater in die Luft hält und das bunte Handtuch ihres Bruders. "Das Handtuch sieht völlig anders aus", sagt Jimmy fassungslos und zählt die Farben auf, die er in dem Moment das erste Mal überhaupt sehen kann.

Die Familie der Brüder ist überglücklich über diese unvergessliche Erfahrung – denn ihre Hoffnung hat sich bestätigt. Mit neuer Perspektive und viel Farbe werden die jungen Männer diese besonderen Brillengläser wohl nicht mehr so schnell absetzen.