Verwahrlostes Kind taucht immer wieder in Erfurt auf

Wer ist der rätselhafte Junge im Schlafanzug?

n einem Ortsteil von Erfurt taucht immer wieder ein kleiner Junge auf, aber niemand kennt ihn dort.
© deutsche presse agentur

10. Juli 2020 - 15:14 Uhr

Niemand kennt das rund vier Jahre alte Kind

Die Thüringer Polizei steht vor einem Rätsel: In einem Ortsteil von Erfurt taucht immer wieder ein kleiner Junge auf, aber niemand kennt ihn dort. Das etwa vier Jahre alte Kind sei offensichtlich verwahrlost und habe versucht, in Niedernissa "in ein Haus Einlass zu bekommen", berichtet die Polizei. Es habe eine Art Schlafanzug angehabt. Anwohner meldeten den Vorfall am Donnerstagnachmittag.

Junge ist offenbar öfter in Niedernissa

Der Junge sei offenbar nicht zum ersten Mal in Niedernissa gesehen worden, heißt es weiter. Aber die Beamten konnte ihn noch nicht finden, selbst die Suche mit einem Polizeihubschrauber blieb erfolglos. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Angaben zu dem Kind oder dessen Aufenthaltsort machen können.

So wird der verwahrloste Junge aus Erfurt beschrieben:

  • ca. vier Jahre alt
  • hellblondes Haar
  • etwa 1,10 Meter groß
  • trug einen grünblauen Einteiler bzw. Schlafanzug

Hinweise an die Polizei Erfurt unter Tel. 0361 / 7443-0.