Erdbeben in Indonesien - Tsunami-Warnung aufgehoben

12. Februar 2016 - 12:40 Uhr

Eine Tsunami-Warnung nach einem Erdbeben vor der Südküste Javas ist wieder aufgehoben worden. Das Epizentrum des Bebens der Stärke 7,1 lag nach Angaben der indonesischen Behörden im Indischen Ozean knapp 300 Kilometer südwestlich der Stadt Cilacap in Zentraljava. Der Erdstoß habe sich in zehn Kilometern Tiefe ereignet. Über mögliche Schäden gibt es bisher keine Informationen.

In Cilacap waren Menschen aus dem Schlaf gerissen worden und in Panik auf die Straßen gestürzt. Der Erdstoß war auch in der Hauptstadt Jakarta zu spüren.