Eppingen: 18-Jährige von "Hexen" bei Fastnachtsumzug verbrüht

06. Februar 2018 - 13:39 Uhr

Polizei ermittelt alle Beteiligten - was steckt hinter der Tat?

Nach dem Vorfall bei einem Fastnachtsumzug in Eppingen (Baden-Württemberg), bei dem eine 18-Jährige am Wochenende schwer verletzt worden war, hat die Polizei jetzt alle Tat-Beteiligten ermittelt. Sie sollen jetzt vernommen werden. Vor allem soll geklärt werden, ob es sich um einen Unfall oder Vorsatz gehandelt hat.

Mit Verbrühungen in die Spezialklinik gebracht

Die 18-jährige Zuschauerin war während des beliebten Umzugs in einen Hexenkessel mit heißem Wasser geworfen worden. Sie erlitt dabei schwere Verbrühungen an den Beinen und musste in eine Spezialklinik gebracht werden. Gesucht wurden zunächst zwei als Hexen verkleidete Personen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Schreiendes Opfer einfach zurückgelassen?

Die 18-Jährige sei vermutlich im Scherz zur Hexengruppe getragen worden. Dort habe dann eine  verkleidete Person die junge Frau hochgehoben und eine andere den Kessel geöffnet, sagte eine Polizeisprecherin dem 'SWR'. Anschließend wurde die Zuschauerin über den Kessel gehalten. Ihre Beine landeten dabei aus noch ungeklärter Ursache im Kessel, woraufhin die junge Frau von den Füßen bis zu den Kniekehlen im heißen Wasser stand. Nach einem Bericht der 'Heilbronner Stimme' stand der Kessel auf einer Feuerstelle. Anschließend sollen die "Hexen" die vor Schmerzen schreiende Frau einfach zurückgelassen haben.

Eppingens Oberbürgermeister Klaus Holaschke (parteilos) sagte dem Blatt: "So etwas darf nicht passieren." Der Vorfall werde im Rathaus aufgearbeitet. Die junge Frau muss bis zu zwei Wochen in einer Spezialklinik bleiben.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Umzug seit Jahren Tradition in Eppingen

Bei dem Umzug verkleiden sich die Teilnehmer als Hexen, Hunderte Menschen nehmen daran teil. Wie der Verein 'Hexenzunft Eppingen' auf seiner Homepage schreibt, findet der Nachtumzug seit 2003 am Samstag vor dem "Fastnetswochenende" statt. Daran beteiligen sich Gruppen aus dem In- und Ausland. Hexenfeuer und -kessel sind in der schwäbisch-alemannischen Fastnacht ein traditionelles Element.