Frühstart Spezial mit Prof. Dr. Timo Ulrichs

Corona-Krise: "Wir müssen das ganze Jahr über mit Einschränkungen rechnen"

07. April 2020 - 13:31 Uhr

Timo Ulrichs: "Wir sind jetzt schon mittendrin"

Seit Wochen sind in Deutschland die Schulen geschlossen, auch Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote gelten. Aber wie lange noch? Fest steht, dass die Beschränkungen mindestens bis zum 20. April gelten. Laut Kanzleramtsminister Braun (CDU) werde die Regierung die Bürger rechtzeitig darüber informieren, wie es nach dieser Phase weitergehe.

Epidemiologe Timo Ulrichs hält es für realistisch, dass auch danach noch Beschränkungen gelten: "Auf jeden Fall sollten wir uns darauf einstellen, dass es hoffentlich bald Lockerungen gibt, die aber nicht wieder zu dem Zustand führen, wie es vor der Krise war. Sondern wir müssen uns darauf einrichten, dass wir dieses ganze Jahr über mit Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, des öffentlichen Lebens, der Dinge, was man so machen kann, dass wir damit Leben müssen und das bis hin Richtung Herbst/Winter." Denn laut Ulrichs seien "wir schon mittendrin".

Aber wie wirksam sind die Beschränkungen bisher überhaupt? Und wird es eine zweite Corona-Welle im Herbst geben? Die Antworten gibt es im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Corona-Virus im Liveticker +++

RTL-Reporterin Nina Lammers spricht täglich mit dem Infektionsepidemologen Prof. Dr. Timo Ulrichs über unterschiedliche Aspekte der Coronakrise.

Erfahren Sie außerdem in unserer spannenden Doku, warum Wissenschaftler schon lange vor dem Ausbruch des Virus gewarnt haben. Hier geht es zur TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus"

#Frühstart Corona Spezial

Das komplette Interview mit Professor Ulrichs gibt´s im Podcast.