Prof. Timo Ulrichs über das neue Corona-Medikament

Epidemiologe: "Patienten haben größere Überlebenswahrscheinlichkeit"

17. Juni 2020 - 11:54 Uhr

Experte erklärt Wirkung

Diese Meldung macht Hoffnung: Britische Forscher haben rausgefunden, dass der Wirkstoff Dexamethason die Sterblichkeit deutlich verringern kann. Wem das Medikament hilft und wie genau es wirkt, erklärt Epidemiologe Prof. Timo Ulrichs im Video.

Medikament dämpft Immunsystem

Bis zu einem Drittel weniger Sterblichkeit bei schweren Krankheitsverläufen. Das erhoffen sich Forscher vom Wirkstoff Dexamethason. Es bewirkt, "das Immunsystem zu dämpfen", erklärt Epidemiologe Prof. Timo Ulrichs. Eigentlich sei es Aufgabe des Immunsystems,Viren zu bekämpfen, "aber bei schweren Verläufen von Covid 19 ist ein Faktor, dass das Immunsystem überreagiert.", sagt Ulrichs. Es ist damit eine weitere Möglichkeit, die Folgen der Pandemie einzudämmen.

​+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus Sars-Cov-2 finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Noch keine Gefahr aus China

Auch die Gefahr, dass eine zweite Welle aus China zu uns rüberschwappt, sieht der Experte zurzeit noch nicht. In China wurden Teile der Hauptstadt Peking abgeriegelt, weil dort neue Corona-Infektionen aufgetreten sind. Das strikte Vorgehen hält Professor Ulrichs für richtig, um eine größere Verbreitung im Keim zu ersticken: 

"Sehr viel Aufwand, das ist richtig, aber natürlich durchaus mit dem Ziel, auf Nummer sicher zu gehen diesmal und vor allem rechtzeitig zu reagieren. Nicht wie ganz am Anfang in Wuhan, wo das Ganze ja zeitverzögert passiert ist", sagt der Epidemiologe.

Berichte, wonach das Virus in China mutiert sein könnte, sind laut Professor Timo Ulrichs bislang nicht besorgniserregend, weil die äußere Struktur des Virus nicht betroffen ist:

"Leichte Veränderungen im Genom des Virus finden wir eigentlich immer", beruhigt der Epidemiologe.

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält Deutschland und den Rest der Welt weiter in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt die neue Doku "Was wir aus der Krise lernen".

Nach dem erfolgreichen ersten Teil der Doku "Stunde Null" gleichen die Autoren in der zweiten TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.

Mehr Informationen finden Sie auch in unserem Podcast "Wir und Corona".

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier