Entlaufenes Hausschwein mit Leckerbissen eingefangen

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archiv
© deutsche presse agentur

14. Februar 2020 - 16:30 Uhr

Ein entlaufenes Hausschwein ist im Kreis Heinsberg zum Entsetzen der Autofahrer auf eine Straße abgebogen. Mehrere Fahrer mussten in der Nacht zum Freitag abbremsen und dem Tier ausweichen, wie die Polizei mitteilte. Mit Unterstützung von Anwohnern und verschiedener Leckerbissen konnten die Polizisten das Schwein schließlich einfangen. Weil die Suche nach einem Stall erfolglos blieb, musste das Hausschwein eine Nacht auf einem Bauhof untergebracht werden - am nächsten Tag meldete sich die Besitzerin und konnte das Tier wohlbehalten abholen. Zu Unfällen ist es durch den nächtlichen Ausflug nicht gekommen, teilte die Polizei mit.

Quelle: DPA