Krasse Aufnahmen aus London

Entführung mitten am Tag! Hier zerren Kidnapper einen Mann in ihren Van

Männer haben in London einen 30-Jährigen mitten am Tag in einen Van gezerrt. (Quelle: Twitter)
Männer haben in London einen 30-Jährigen mitten am Tag in einen Van gezerrt. (Quelle: Twitter)
© Twitter

13. April 2021 - 14:19 Uhr

London: Angreifer schlugen den Mann einfach nieder

Es ist kaum zu glauben, was man auf diesen Aufnahmen sieht. Unbekannte haben einen Mann aus South Woodford in London mitten am Tag in einen Van gezerrt und entführt. Die Polizei konnte den grauen Wagen später stoppen undden 30-Jährigen befreien.

Polizei stellte Kidnapper in Brooks Parade

Wie die Metropolitan Police auf ihrer Internetseite berichtet, wurde sie am Sonntag gegen 15 Uhr zur Queen Mary Avenue gerufen. Zeugen sahen offenbar, wie zwei Männer aus einem grauen Ford-Transporter stiegen und einen Mann mehrmals schlugen. Ein dritter Verdächtiger befand sich laut Polizei ebenfalls im Van.

Auf Videoaufnahmen ist zu sehen, dass die Unbekannten ihr wehrloses Opfer in ihren Van ziehen und davonrasen – dicht gefolgt von einem schwarzen BMW. Britischen Medienberichten zufolge soll der BMW-Fahrer zuvor mit dem Mann gesprochen haben, der kurz darauf niedergeschlagen und entführt worden war.

Daraufhin leitete die Polizei eine Fahndung ein und durchsuchte die Gegend, heißt es. In Brooks Parade in Chigwell konnten sie den Van schließlich anhalten, so die Metropolitan Police. Drei Männer seien daraufhin zu Fuß geflüchtet.

30-Jähriger konnte aus den Fängen der Kidnapper befreit werden

Später konnten die Einsatzkräfte zwei Männer im Alter von 20 Jahren festnehmen. Sie sollen jetzt angeklagt werden. Das mutmaßliche Opfer (30) sei mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden, heißt es. Die Polizei versuche jetzt, den dritten Mann im Van und den BMW-Fahrer zu finden.

Detective Sergeant Sajid Asghar wird auf der Homepage der Metropolitan Police zitiert: "Das war eine dreiste Tat der Verdächtigen, während eine Reihe schockierter Zeugen zuschauten." Glücklicherweise hätten seine Kollegen schnell reagiert, um das Opfer zu finden und in Sicherheit zu bringen, so der Polizist. Zum Grund für die gescheiterte Entführung machte die Polizei keine Angaben.