Entführte Frau befreit sich aus Kofferraum - so gelang ihr die Flucht

24. März 2017 - 16:14 Uhr

Sie war von einem bewaffneten Mann gekidnappt worden

Die 25-jährige Brittany Diggs hat sich an einer Tankstelle im US-Bundesstaat Alabama aus dem Kofferraum eines fahrenden Autos befreit. Sie war zuvor von dem Fahrer des Wagens entführt und eingesperrt worden. Die Überwachungskamera der Tankstelle hat den dramatischen Moment festgehalten.

Die Befreiung aus dem Kofferraum ist für die entführte Frau das Ende eines unvorstellbaren Albtraums. Wie sie später der Polizei schilderte, war sie am späten Abend allein auf dem Weg zu ihrem Apartment, als plötzlich ein bewaffneter Mann vor ihr stand und Geld forderte. Als sie ihm sagte, sie habe kein Geld bei sich, zwang der Mann die 25-Jährige in den Kofferraum seines Autos.

Dann fährt er zu verschiedenen Geldautomaten und versucht, Geld abzuheben. Schließlich versuchte er sein Glück bei dem Geldautomaten einer Tankstelle. Weil er hier zunächst nicht an Geld kam, fragte er sogar den Mitarbeiter noch um Hilfe. "Irgendetwas stimmte nicht mit ihm", schildert Tankwart Yosef Alsabah die Situation. "Es sah aus, als hätte er eine Waffe in der Tasche gehabt."

Für Brittany ein furchtbarer Moment. Sie hatte Todesangst. "Ich lag da und mir ist plötzlich eingefallen: Ich habe doch eine Kofferraum-Entriegelung." Weil es so dunkel ist, hat Brittany zunächst Probleme, den Hebel zu finden. "Und dann hatte ich DIE rettende Idee, das Licht meiner Insulin-Pumpe zu nutzen."

Eigentlich ist dieses Rettungs-System für Kinder gedacht, die sich versehentlich im Auto einsperren. Anders als in Deutschland haben in den USA fast alle Fahrzeuge eine solche Notfallentriegelung. Als Brittany sie findet, muss es ganz schnell gehen. "Er war immer noch im Laden. Ich habe mich vorbereitet, den Notfallriemen schon in der Hand gehalten. Als er zurückkam, war er wütend. Ich wusste, jetzt muss es schnell gehen. Also zog ich an dem Riemen, der Kofferraum ging auf und ich sprang raus."

"Irdendetwas stimmte nicht mit ihm"

Tankstellenwart Alsabah wird Zeuge dieses dramatischen Moments: Brittany rannte sofort in den Laden der Tankstelle und flehte um Hilfe. "Ich habe sie hinten versteckt und sofort die Polizei gerufen", so Yosef Alsabah gegenüber 'Alabama.com'.

Nachdem ihr Entführer weg war, rief die völlig aufgelöste Frau Verwandte an, die sie dann in ein nahe gelegenes Krankenhaus brachten. Die Polizei sucht unterdessen mit Hochdruck nach dem Entführer.