Testlauf mit 10.900 deutschen Urlaubern gestartet

Endlich wieder Malle! So voll ist der erste Flieger

09. Juli 2020 - 10:32 Uhr

Wie fühlt sich der Mallorca-Urlaub jetzt an?

Diesen Tag haben viele Deutsche sehnlichst erwartet: Seit heute dürfen Tausende von ihnen wieder auf ihre Lieblingsinsel reisen. Denn noch vor dem Startschuss für den Tourismus in Spanien, der jetzt auf den 21. Juni vorgezogen wurde, werden auf Mallorca bereits jetzt 10.900 Gäste empfangen – als Testlauf für den großen Ansturm nach der Corona-Zwangspause. Unsere Reporterin Madeline Zilch ist im allerersten Flieger dabei – und wie ihre Aufnahmen im Video oben zeigen, ist dieser rappelvoll.

Alle aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus finden Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de.

Darauf müssen sich Mallorca-Urlauber jetzt einstellen

Nachdem lange Zeit ungewiss war, ob ein Urlaub außerhalb Deutschlands überhaupt möglich ist, geht es jetzt Schlag auf Schlag: Seit heute ist die Reisewarnung für 27 europäische Länder aufgehoben. Auch Spanien hat jetzt angekündigt, bereits ab dem 21. Juni – statt wie bisher geplant ab dem 1. Juli – wieder Urlauber ins Land zu lassen. Noch früher dran sind nur die 10.900 deutschen Touristen, die im Rahmen eines Pilotprojekts schon jetzt auf die Balearen-Inseln dürfen.

Worauf sich Mallora-Urlauber sonst noch einstellen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Urlaub trotz Corona: Wo ist das Risiko gering?

In unserer interaktiven Karte sehen Sie, wie hoch das Ansteckungsrisiko in den einzelnen Reiseländern Europas gerade ist. Mehr zu den Zahlen erfahren Sie hier.

Neue TVNOW-Doku: Endlich wieder Urlaub! Reisen in der Corona-Krise

Wie sehen die verschiedenen Corona-Sicherheitskonzepte in Europas Urlaubsregionen aus? Welches Urlaubspotenzial bietet Deutschland, und welche Geheimtipps gibt es hierzulande? Erfahren Sie mehr in der neuen Dokumentation auf TVNOW: "Endlich wieder Urlaub! – Reisen in der Corona-Krise".