Life
Hilfreiche Alltags-Tipps und bewegende Storys mitten aus dem Leben

Endlich wieder Gefühl in der Hand – dank dieser Prothese!

Mit dieser Prothese kann Opa Keith fühlen!
Mit dieser Prothese kann Opa Keith fühlen! Michelangelo Hand 02:15

Fühlende Prothese verbindet Träger wieder mit Realität

Wer ohne die eigene Hand durch den Alltag kommen muss, für den ist eine Prothese sicher eine echte Erleichterung. Doch für die meisten Menschen fühlt sich diese wie ein stumpfes Werkzeug an. Das Gefühl in den Fingern fehlt. Die neue Prothese, namens "Sensation", lässt ihre Träger nun erstmal wieder Berührungen spüren.

Wie funktioniert die fühlende Prothese?

Das besondere an der "Sensation"-Prothese ist, dass die künstliche Hand und das Gehirn miteinander kommunizieren. Die neue Prothese sendet bei Berührungen elektrische Signale an ein tragbares Stimulationsgerät. Das leitet die Informationen über die Nerven im Arm weiter ins Gehirn. So kann der Träger dann die Berührungen der künstlichen Hand tatsächlich spüren. Mithilfe der Prothese fühlt sich diese wieder echt an und verbindet die Träger so mit der Realität.

Keith verlor seine eigene Hand bei einem Unfall und ist jetzt einer der ersten, der so eine fühlende Hand bekommt und ausprobiert. Für ihn gibt es nichts Schöneres als endlich wieder seine Enkelin richtig zu umarmen und zu spüren – etwas, was mit einer herkömmlichen Prothese nicht möglich war. Im Video sehen Sie, wie glücklich Keith damit ist – Gänsehaut garantiert!

Mehr Life-Themen