2019 M02 12 - 13:14 Uhr

Stille vor Spielbeginn in allen Europacup-Wettbewerben

Bevor in dieser Woche der Anpfiff zu den Champions League und Europa League Spielen ertönt, wird es ruhig in den Stadien. In beiden Europacup-Wettbewerben wird es eine Schweigeminute für den verunglückten argentinischen Fußball-Profi Emiliano Sala geben. Das teilte die UEFA mit. Die Mannschaften haben außerdem die Möglichkeit, mit Trauerflor aufzulaufen.

Gedenkminute bei BVB-, Leverkusen- und Eintracht-Spiel

Französische Fans nehmen Abschied von Emiliano Sala
Französische Fans nehmen Abschied von Emiliano Sala
© REUTERS, STEPHANE MAHE, jb

Wenn der BVB in dieser Woche in Tottenham zu Gast ist, Leverkusen in Krasnodar empfangen wird und Eintracht Frankfurt bei Donezk aufläuft, können die Spieler Sala nach seinem tragischen Unglück gedenken.

Im Vorfeld der in dieser Woche anstehenden internationalen Wettbewerbe, drückte auch UEFA-Präsident Aleksander Ceferin sein tiefes Mitgefühl aus: "Im Namen aller UEFA-Mitglieder möchte ich der Familie und den Angehörigen von Emiliano Sala mein aufrichtiges Beileid für ihren Verlust aussprechen."

Flugzeug-Absturz in den Ärmelkanal

Sala war im Januar mit einem Kleinflugzeug in den Ärmelkanal abgestürzt. Der 28-Jährige war von seinem früheren Verein FC Nantes in Frankreich zum walisischen Club Cardiff City gewechselt und sollte mit dem Flugzeug zu seiner neuen Wirkungsstätte gebracht werden. Dort kam er jedoch nie an. Vergangene Woche wurde Sala aus dem Wrack im Ärmelkanal geborgen. Die Obduktion des Leichnams hatte ergeben, dass Sala an den Folgen von Kopf- und Rumpfverletzungen verstarb. Von dem Piloten des Flugzeugs fehlt weiterhin jede Spur.