Gruppengegner der Deutschen

EM-Qualifikation: Holland dreht Spiel gegen Nordirland

© REUTERS, PIROSCHKA VAN DE WOUW, DY

10. Oktober 2019 - 23:25 Uhr

Das war ganz, ganz knapp: Deutschlands Erzivale und Gruppengegner in der EM-Qualifikation Holland hat das Spiel gegen Nordirland ganz, ganz spät für sich entschieden - und musste die Partie in Rotterdam 3:1 (0:0) sogar drehen.

Doppelter Depay

Josh Magennis (75.) hatte Nordirland in Führung gebracht, Memphis Depay (80.) glich aus, in der Nachspielzeit trafen für die Niederländer der ehemalige Mönchengladbacher Luuk de Jong (90.+1) und noch einmal Depay (90.+4).

Durch den Sieg zog Oranje in Gruppe C an Nordirland vorbei und ist jetzt punktgleich mit Deutschland und den Nordiren, die allerdings ein Spiel mehr auf dem Konto haben.

Die DFB-Elf trifft am Sonntag in Tallin auf Estland, das nach dem 0:0 in Weißrussland weiter ohne Sieg ist. Das Spiel gibt es hier im Ticker, ab 20.15 Uhr live bei RTL oder im Stream bei TV NOW.