Sieg in Nordirland - oder Alarm

Jogi Löw fordert: „Mit aller Macht drei Punkte anstreben“

9. September 2019 - 11:04 Uhr

Löw baut Defensive um

Das Defensivchaos gegen den Erzrivalen hat Spuren hinterlassen, die Chefkritik von Kapitän Manuel Neuer und dem neuen Abwehrboss Niklas Süle zeigte Wirkung: Bundestrainer Joachim Löw wird seine aufgescheuchte Hintermannschaft im wegweisenden EM-Qualifikationsspiel am Montag (ab 20.15 Uhr live bei RTL oder im Livestream bei TVNOW) in Belfast bei Tabellenführer Nordirland umbauen (siehe Video oben). Die 2:4-Pleite gegen Holland soll ein einmaliger Ausrutscher bleiben.

Viererkette mit Klostermann, Ginter, Süle und Hector?

Löw plant daher Umstellungen -  personell wie taktisch. Weil er die Nordiren tief gestaffelt  erwartet, wird er eine Viererkette bringen. "Nordirland spielt mit einem zentralen Stürmer, das heißt für uns, dass wir nur zwei Innenverteidiger brauchen statt drei", sagte Löw. Damit dürfte Pechvogel Jonathan Tah, dem an einem rabenschwarzen Abend in seiner Geburtsstadt Hamburg vor den Augen seiner Familie das erste Eigentor seiner Profikarriere unterlaufen war, seinen Platz verlieren.

Lukas Klostermann dürfte demnach rechts verteidigen, Matthias Ginter und Abwehrchef Süle bilden das Zentrum. Links könnte Jonas Hector den verletzt abgereisten Nico Schulz (Bandverletzung am linken Fuß) ersetzen.

Im Video: Görner hat ein Hector-Gefühl

Kimmich verspricht: Werden anderes Gesicht zeigen

Gleichzeitig schwor Löw sein nach dem Ausfall von Ilkay Gündogan (Infekt) auf 16 Feldspieler geschrumpftes Team auf einen heißen Fight ein. "Hier brennt's im Stadion, darauf müssen wir uns einstellen", sagte der 59-Jährige. "Wenn du ein paar Tage vorher verloren hast, dann weiß man, dass man mit aller Macht drei Punkte anstreben muss."

Joshua Kimmich versprach, nach der Schmach gegen Holland "ein komplett anderes Gesicht" zu zeigen. "Wir müssen eine Reaktion zeigen - und das werden wir auch", sagte der Bayern-Profi. 

Holland frittiert Deutschland: Die Highlights vom Freitag im Video

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Nordirland: Peacock-Farrell/FC Burnley (22 Jahre/10  Länderspiele) - McLaughlin/AFC Sunderland (28/35), Cathcart/FC Watford (30/45), Jonny Evans/Leicester City (31/80), Lewis/Norwich City (21/10) - McNair/FC Middlesbrough (24/29), Davis/Glasgow Rangers (34/112), Corry Evans/Blackburn Rovers (29/54) - Magennis/Hull City (29/45), Washington/Heart of Midlothian (27/20), Lafferty/Sarpsborg 08 (31/74). - Teammanager O'Neill

Deutschland: Neuer/Bayern München (33/89) - Klostermann/RB Leipzig (23/3), Ginter/Borussia Mönchengladbach (25/27), Süle/Bayern München (24/21), Halstenberg/RB Leipzig (27/3) - Kimmich/Bayern München (24/42), Kroos/Real Madrid (29/93) - Havertz/Bayer Leverkusen (20/4) - Reus/Borussia Dortmund (30/42), Gnabry/Bayern München (24/9), Brandt/Borussia Dortmund (23/26). - Trainer: Löw

Schiedsrichter: Daniele Orsato (Italien)