RTL News>Stars>

Elvis Presley's Ex-Frau Priscilla: Bewegender Auftritt bei "Elvis"-Premiere

In Cannes

"Elvis"-Premiere: Priscilla Presley erlebt emotionale Reise in die Vergangenheit

Priscilla Presley bei "Elvis"-Premiere total emotional Sie war mit Elvis Presley verheiratet
00:50 min
Sie war mit Elvis Presley verheiratet
Priscilla Presley bei "Elvis"-Premiere total emotional

Ob da bei Priscilla Presley das ein oder andere Tränchen über die Wangen gelaufen ist? Beim Filmfestival in Cannes erlebte die Ex-Frau von Elvis Presley jetzt eine emotionale Reise in die Vergangenheit. Die 77-Jährige war Ehrengast bei der „Elvis“-Premiere und schritt mit den Darstellern des Biopics über den roten Teppich. Ihren bewegenden Auftritt zeigen wir oben im Video.

Priscilla Presley war Teil des Lebens von Elvis Presley

Mindestens genauso bewegt wie das Leben von Elvis Presley, ist auch das seiner einstigen Ehefrau Priscilla Presley. Von 1967 bis 1973 waren die beiden verheiratet, doch auch in den Jahren danach, bis zum Tod der Musiklegende im Jahr 1977, blieben die beiden eng befreundet. Kein Wunder also, dass sie jetzt an seiner Stelle die „Elvis“-Premiere in Cannes besuchte. Der Film mit Darstellern wie Austin Butler, Tom Hanks und Olivia DeJonge blickt auf die unvergleichliche Karriere und das Leben des King of Rock’n’Roll zurück.

Ein emotionaler Tag für Priscilla Presley, die dank der Nacherzählung die Vergangenheit noch einmal erleben durfte. Auf dem roten Teppich wirkte sie gefasst, später im Kinosaal sollen dann aber doch die Tränen geflossen sein.

Rund einen Monat nach seiner Weltpremiere in Cannes wird "Elvis" regulär über die Kinoleinwände flimmern – in Deutschland ab dem 23. Juni 2022. (cch)