25. April 2019 - 14:30 Uhr

"Ich bin sehr hoch geflogen, aber auch sehr tief gefallen"

Sir Elton John lag es am Herzen, dass der Film "Rocketman" so ehrlich wie möglich über sein Leben erzählt: "Ich bin sehr hoch geflogen, aber auch sehr tief gefallen."

Hauptdarsteller Taron Egerton war beeindruckt von Eltons Geschichte

Im Film verkörpert Schauspieler Taron Egerton den jungen Elton John. Der 29-Jährige sagt, dass die Darstellung des Sängers "die größte Freude" seines Berufslebens war. Der "Kingsman: The Secret Service"-Star war schwer beeindruckt von Elton Johns Lebensgeschichte: "Es ist erstaunlich, dass dieses Kind der Arbeiterklasse jetzt eine der größten Ikonen der Welt ist."

Taron Egerton spielt in "Rocketman" den jungen Elton John

"Musical Fantasy" statt reine Biografie

Dexter Fletcher, der Regisseur von "Rocketman" erklärt gegenüber "Digital Spy", dass es ihm natürlich wichtig war, Eltons Geschichte authentisch zu erzählen, er den Film aber trotzdem nicht als reine Biografie bezeichnen würde: "Natürlich basiert die Geschichte in ganz großen Teilen auf den Anfängen von Eltons Karriere, wie er berühmt wurde und welch hohen Preis er dafür zahlen musste, aber ich würde den Film als 'Musical Fantasy' beschrieben."

BANG Showbiz