Eltern stecken Kind in Waschmaschine!

22. Mai 2012 - 12:54 Uhr

Diese Bilder machen einen wirklich fassungslos

In einem amerikanischen Waschsalon steckt ein Elternpaar sein Kind in eine Waschmaschine und verschließt diese. Aus einem dummen Spaß kann ganz schnell ein Todeskampf werden, wie diese Bilder zeigen.

Zunächst sieht es so aus, als wolle das Paar nur die Wäsche waschen. Doch dann zeichnet die Überwachungskamera Szenen auf, die sprachlos machen: Der Mann hebt das Kind hoch, steckt es in die Waschmaschine und schließt die Tür. Plötzlich startet die Maschine, das Kind wird im Innenraum hin und her geschleudert. Panik bricht aus.

Elektrohändler Maik Kurtz erklärt, wieso der Waschgang sofort losging: "Bei den Gewerbegeräten ist es so, da wird Geld eingeworfen, dann wird die Maschine gestartet, und sobald ich die Trommel schließe, läuft sie los."

Junge hat Glück im Unglück

Die Eltern ziehen und rütteln an der Tür, doch sie öffnet sich nicht. 40 Sekunden vergehen, dann holen sie einen Mitarbeiter des Waschsalons zur Hilfe. Er reißt die hintere Verkleidung der Waschmaschine weg und stellt den Strom ab. Doch aufgrund des Unterdrucks im Inneren der Maschine lässt sich zunächst die Tür nicht öffnen.

Das rücksichtslose Verhalten der Eltern löst bei Tiffany Hebb sicher äußerste Wut aus. Denn sie verlor genauso ihr Kind. In einem Moment der Unachtsamkeit fiel der zweijährige Olli in die Maschine, beim Anstellen sah die Mutter ihn nicht: "Niemals konnte ich glauben, dass ein Kind da hinein passen könnte. Die Maschine geht ihm ja höchstens bis zur Brust. Dass er sich da hineinziehen konnte. Dann hab ich meine Hände in die Waschmaschine gesteckt und seinen kleinen Körper gefühlt, das war der schlimmste Tag meines Lebens", erinnert sich die Mutter.

Sie konnte ihren Sohn nicht mehr wiederbeleben. Der kleine Ollie starb.

Der Junge im Bostoner Waschsalon hatte mehr Glück und kam mit leichten Verletzungen davon. Rätselhaft bleibt allerdings, was Eltern antreiben muss, ihr Kind einer solchen Gefahr auszusetzen. Denn Waschmaschinen sind mit Sicherheit kein Kinderspielplatz.