Handgefertigtes Designer-Kleid

Ellie Goulding: In ihrem Brautkleid stecken 640 Stunden Handarbeit

02. September 2019 - 10:36 Uhr

Handgemachtes Designer-Stück

Das Star-Aufgebot bei der Hochzeit von Ellie Goulding (32) und Caspar Jopling (27) in der ehrwürdigen Kathedrale in York am Samstag konnte sich definitiv sehen lassen. Unter den Gästen waren unter anderem Orlando Bloom (42) und Katy Perry (34), James Blunt (45) und seine Ehefrau Sofia Wellesley (36), Sienna Miller (37) und ihr Freund Lucas Zwirner sowie die Prinzessinnen Eugenie (29) und Beatrice (31). Zu bestaunen gab es für die Hochzeitsgesellschaft aber nicht nur ein freudestrahlendes, frisch getrautes Ehepaar, sondern auch ein höchst aufwendig hergestelltes Brautkleid.

Über 640 Stunden Handarbeit

Das in über 640 Stunden handgefertigte Designer-Kleid stammte aus dem Traditionsmodehaus Chloé und ließ Ellie Goulding in Weiß erstrahlen. Das schlichte, hochgeschlossene Kleid war am Kragen mit einem Spitzenbesatz versehen und über und über mit zu Blumenmustern angeordneten Perlen, die die weißen Rosen von York darstellen sollen, bestickt. Ein langer transparenter Schleier, der mit den Initialen des Brautpaars bestickt war, komplettierte den von Natacha Ramsey-Lévi entworfenen Look.

Ellie Goulding heiratete in einem Traum in Weiß von Chloé.
Ellie Goulding heiratete in einem Traum in Weiß von Chloé.
© picture alliance

Goulding und Jopling hatten sich im August 2018 nach circa eineinhalb Jahren Beziehung verlobt und dies ganz klassisch über eine Zeitungsannonce bekannt gegeben.

spot on news

Auch interessant