Elf Tote nach Flugzeugabsturz in Polen

07. Juli 2014 - 9:24 Uhr

In Polen sind bei einem Flugzeugabsturz wahrscheinlich elf Menschen getötet worden. Die Maschine habe Fallschirmspringer einer Privatschule an Bord gehabt, als sie kurz nach dem Start Probleme bekommen habe, erklärten Feuerwehr und Rettungskräfte.

Nach bisherigen Erkenntnissen habe nur einer der zwölf Insassen schwer verletzt überlebt. Das Unglück mit der Maschine vom Typ Piper PA-31 Navajo ereignete sich den Angaben zufolge nahe der Stadt Tschenstochau, rund 200 Kilometer südwestlich von Warschau.