Auf dem Heimweg nach dem Dschungel

Elena Miras in Sorge: Hat sie sich mit dem Coronavirus angesteckt?

05. Februar 2020 - 11:09 Uhr

Die Ex-Dschungelcamperin hat's böse erwischt

"Sommerhaus"-Star Elena Miras (27) hat's im Dschungelcamp 2020 bis auf den sechsten Platz geschafft. Doch die Freude darüber, dass sie nach der Zeit in Australien nun endlich wieder Zuhause ist und Töchterchen Aylen (1) in ihre Arme schließen kann, wird von großer Sorge getrübt. Denn Elena hat's ziemlich böse erwischt! Und dann der Schock: Könnte es sich bei ihrer Erkrankung um das Coronavirus handeln?

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie im RTL.de Liveticker +++

Elena Miras: "Ich hatte so Fieber die ganze Nacht, mein Magen tut auch richtig weh"

"Ich habe die schlimmste Nacht meines Lebens hinter mir", erzählt sie 27-Jährige in ihrer Instagram-Story. Der Grund: Sie hat Angst, sich während des Zwischenstopps in Singapur auf dem Rückweg von Australien mit dem gefährlichen Coronavirus angesteckt zu haben. "Ich hatte so Fieber die ganze Nacht, mein Magen tut aber auch richtig weh", beschreibt sie die unangenehmen Symptome. Was dahinter steckt und ob es am Ende Entwarnung gibt, verrät sie im Video.

Das Problem: Der Coronavirus hat ähnliche Symptome wie eine klassische Grippe. Doch was sind die Unterschiede?