Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Ekliger Nachbarschaftsstreit: Mann gießt Urin auf Balkon im Stockwerk unter ihm

Ein Mann in Gaildorf gießt Urin auf Balkon seines Nachbarn. (Foto: Motivbild)
© picture-alliance / dpa, Jochen Eckel

15. September 2020 - 18:51 Uhr

Kompletter Balkon mit Urin besudelt

Es war kein schöner Anblick für einen 57-Jährigen aus Gaildorf (Baden-Württemberg): Als der Mann am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr auf seinen Balkon trat, sah er, dass der Boden, ein Stuhl und sein Grill komplett mit Urin besudelt waren. Sein 51 Jahre alter Nachbar in der Wohnung über ihm, hatte offenbar eine größere Menge davon gesammelt und auf den Balkon gekippt, wie die Polizei mitteilte.

In der Nachbarschaft gibt es öfter Ärger mit dem 51-Jährigen

Auf RTL-Anfrage erklärte ein Polizeisprecher, dass nun sogar wegen Körperverletzung ermittelt würde, weil fremder Urin beim Gegenüber Ekel und Brechreiz auslösen könnten. Gegen den 51-jährigen Tatverdächtigen sei Strafanzeige erstellt worden.

Der Polizei Aalen war der Urin-Übeltäter offenbar bereits bekannt. Laut dem Polizeisprecher gebe es in dem Mehrfamilienhaus häufiger Streit mit dem 51-Jährigen. Er sei schon öfter aufgefallen, weil er die anderen Bewohner im Haus belästigt habe.