Neuzugang bekanntgegeben

Eintracht Frankfurt verpflichtet Stürmer Ali Akman

Stürmer Ali Akman wechselt vom türkischen Verein Bursaspor zu Eintracht Frankfurt.
Stürmer Ali Akman wechselt vom türkischen Verein Bursaspor zu Eintracht Frankfurt.
© picture alliance, AA | Sergen Sezgin

01. Februar 2021 - 16:11 Uhr

Akman ist laut Bobic "eines der größten Talente im türkischen Fußball"

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den nächsten Neuzugang für die neue Spielzeit 2021/22 bekanntgegeben. Sturmtalent Ali Akman kommt zum 1. Juli zu den Hessen und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2025, wie die Hessen am Montag mitteilten. Der 18-Jährige spielt derzeit beim türkischen Zweitligisten Bursaspor. "Mit Ali Akman haben wir eines der größten Talente im türkischen Fußball für uns gewinnen können", sagte Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic. Man wolle Akman "aufbauen und entwickeln".

Die Eintracht treibt damit weiter die Personalplanungen über die aktuelle Saison hinaus voran. In der vergangenen Woche hatte der Verein bereits die Verpflichtung von Christopher Lenz von Union Berlin verkündet. Lenz unterschrieb bis 2024.

Quelle: DPA