"Einstein Junior": Die Mini-Superhirne sind echte Multitalente

3. August 2018 - 9:00 Uhr

Die Kinder haben nicht nur Köpfchen

Die Kinder in der dritten Folge von "Einstein Junior – Deutschlands cleverste Kids" sind nicht nur in Bezug auf logisches Denken und Rechnen hochbegabt – sie haben auch noch ganz andere Talente.

Ob Ballett oder Musizieren – die Teilnehmer sind vielseitig

Am 4. August heißt es wieder: Wer sind Deutschlands cleverste Kids? Im Mittelpunkt der Familienshow stehen aber nicht nur die schulischen Leistungen der Kandidaten – sondern auch ihre Hobbys. Während Lukas (8) aus dem Team "EnDaLu" zum Beispiel bereits seit Jahren Ballettstunden nimmt, überzeugt Marie (11) aus dem Team "Nordisch by Nature" mit ihrem Gesangstalent.

Max Giermann: "Du bist wirklich sehr begabt"

Auch David (12) aus dem Team "Die Fantastischen Drei" hat ein ganz besonderes Talent: Er kann in Windeseile malen. "Ich zeichne mit Phantasie, mit sehr viel Phantasie. Beziehungsweise man braucht Phantasie, um es zu verstehen", witzelt der Baden-Württemberger und zeigt prompt, was er drauf hat: Der 12 jährige zeichnet zackig eine Karikatur von Moderator Max Giermann (42). "Sehr cool, du bist wirklich sehr begabt", freut sich der Parodie-König.

Das Ergebnis sehen Sie im Video. Die komplette Folge läuft am 4. August um 20:15 Uhr und im Livestream bei TV NOW. Die ersten Folgen verpasst? Bei TV NOW gibt's die ganze Sendung von "Einstein Junior – Deutschlands cleverste Kids" in voller Länge zu sehen.