Donnersbergkreis

Einsatz mit Spezialkräften: Polizei findet Schusswaffen

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Eine Meldung über den möglichen Waffenbesitz eines polizeibekannten Mannes hat im Donnersbergkreis einen größeren Einsatz mit Spezialkräften ausgelöst. Eine Gefahr für andere habe bei dem Vorfall in Kriegsfeld am Donnerstag zunächst nicht ausgeschlossen werden können, teilte die Polizei mit. Da bei dem Mann in der Vergangenheit bereits Schusswaffen gefunden worden waren, seien die Spezialkräfte hinzugezogen worden.

Die Polizei stellte demnach zwei verrostete, nicht funktionsfähige Langwaffen, eine Schreckschusswaffe mit Munition, ein Luftgewehr und ein Bolzenschussgerät sicher. Genehmigungen für den Besitz der Waffen hatte der Mann nicht. Konkrete Gefahr habe aber nicht bestanden. Gegen den Mann wird nun wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.