Wohnexpertin Tine Wittler verschafft sich einen Überblick über die Wohnverhältnisse von Familie E. "Platz ist in der kleinsten Hütte" scherzt Tine zunächst noch. Doch das Lachen vergeht der "Einsatz in 4 Wänden"-Expertin schnell: Enge, Chaos und unvorstellbare Wohnverhältnisse verschlagen selbst der resoluten Tine die Sprache. Besonders das Schicksal von Vater Rainer, der im Rollstuhl sitzt und unter unwürdigen Bedingungen in dem 46 Quadratmeter großen Zwergenhaus dahin vegetiert, machen Tine betroffen und sie fasst den Entschluss Familie E. mit ihrem "Einsatz in 4 Wänden"-Team zu helfen.