Leo und Lisa haben sich mit dem Gedanken angefreundet, einige ihrer Hunde für immer abgeben zu müssen. Doch bevor sie sich endgültig von ihren geliebten Vierbeinern trennen, wollen sie sie alle noch einmal um sich haben. Während in der Rattenruine der "Einsatz in 4 Wänden" läuft, machen sich die beiden auf zu einem Fototermin der besonderen Art. Sie möchten ihre vierbeinigen Freunde fotografieren lassen, damit sie immer eine Erinnerung an sie haben. Doch so schön das Shooting auch ist, ist auch ein bisschen Wehmut dabei: Lisa und Leo wissen, dass sie nicht alle sieben Hunde mit in das neue Traumhaus nehmen können. Am Ende sind dennoch alle zufrieden und Lisa und Leo sind sich sicher, dass sie keinen der Hunde jemals vergessen werden.