Einsatz in 4 Wänden – Spezial: Das große Wiedersehen in der Billig-Bude

21. August 2012 - 11:21 Uhr

Das Schnäppchenhaus wurde zum Schmuckstück

Familie Schaupp lebte drei Jahre lang in einer Billig-Bude, die sie zweitweise sogar in die Isolation trieben. Es gab keine sanitären Einrichtungen, nur ein Waschbecken in der Küche und eine Camping-Toilette in einer alten Kammer. Für "Einsatz in 4 Wänden"-Moderatorin Tine Wittler war schnell klar, dass es so nicht weitegehen kann und bot der Familie ihre Hilfe an.

Das "Einsatz in 4 Wänden"-Team machte aus der einstigen Schnäppchenhölle ein wahres Schmuckstück. Auch noch Wochen nach der Renovierung ist die Familie überglücklich. "Es ist ein Traum in Erfüllung gegangen", so Mutter Tanja.