Einsatz in 4 Wänden – Spezial: Das große Wiedersehen im Plumpsklo-Hof

21. August 2012 - 11:21 Uhr

Neuanfang in einem Drei-Generationen-Haus

Der Plumpsklo-Hof von Familie Großmann war eine absolute Ruine. Das Haus drohte sogar einzustürzen. Tine Wittler und das "Einsatz in 4 Wänden" verloren keine Zeit und eilten sofort zur Hilfe. Das Haus wurde kurzerhand abgerissen und dafür ein neues Drei-Generationen-Haus erbaut.

Vier Wochen nach dem Umbau macht sich Tine Wittler von "Einsatz in 4 Wänden" noch einmal auf den Weg zu Familie Großmann. In dem neuen Drei-Generationen-Haushalt ist inzwischen Ruhe eingekehrt. Das Zusammenleben funktioniert einwandfrei, jeder hat seinen eigenen Bereich und das Plumpsklo ist Geschichte.