Einsatz der Feuerwehr: Ammoniak tritt aus Kesselwagen aus

© deutsche presse agentur

21. November 2019 - 6:40 Uhr

Die Bischofsheimer Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot wegen eines Ammoniakausstritts ausgerückt. Das stechend riechende Gas war am Mittwochabend am Rangierbahnhof im Kreis Groß-Gerau in geringen Mengen aus einem Kesselwagen getröpfelt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Die Einsatzkräfte konnten das Leck an dem Güterwagen in der Nacht zügig schließen. Eine Gefahr für Anwohner habe nicht bestanden, erhöhte Werte außerhalb des Bahnhofs seien nicht gemessen worden.

Quelle: DPA