Einsam unter Palmen: Aus Sophia und Ines sind Freundinnen geworden

20. März 2013 - 14:58 Uhr

Martin hat bei Sophia und Ines nichts mehr zu melden

Allein und verlassen mitten in der Dominikanischen Republik. Ein Alptraum, der für Ines und Sophia von einer Sekunde auf die andere wahr wurde. Die beiden hofften bei "Einsam unter Palmen" auf die große Liebe. Dann aber kam alles ganz anders und statt den Mann für's Leben fanden die beiden am Ende eine echte Freundin. Wie kam es dazu? Was haben die beiden seit ihrer Rückkehr erlebt?

Alles fing vielversprechend an: Martin war genau Ines und Sophias Typ. "Mir gefallen seine braunen Augen und wie er mit mir spricht", schwärmte Ines noch am Anfang. Doch der Ton ändert sich schneller als sie gedacht hätten. Während des Besuchs einer einheimischen Familie lässt Martin seine beiden Gäste einfach im Nirgendwo stehen. Sophia war damals außer sich: "Du kannst uns doch nicht einfach bei den Leute stehen lassen. Du sagst gestern noch, dass es hier gefährlich ist und dann fährst du einfach weg. Es ist mir lieber, du sagst nichts mehr." Sagen vielleicht nicht, aber schreiben. Auch nach ihrer Rückkehr nach Deutschland lässt "Einsam unter Palmen"-Kandidat Martin nämlich noch immer nicht locker, vor allem bei Sophia. Doch die bleibt hart: "Er ist unten durch."

Auch Ines hat kein gutes Wort mehr für Martin übrig: "Ich empfinde das so, dass er uns da so eine Lügenfassade aufgebaut hat, die dann in sich zusammengebröckelt ist. Und auch wenn es nur darum geht, wie er mit den Leuten umgeht. Immer dieses ständige Nachdiskutieren um irgendwelche Gelder." Etwas Gutes hat die Geschichte jedoch: Martins Makel hat Sophia und Ines bis heute zusammengeschweißt. Um ihm eins auszuwischen, haben sie im Internet sogar angegeben, eine offene Beziehung zu führen.

Sophia und Ines wollen zusammenziehen

Von so viel Harmonie zwischen seinen Frauen kann Arthur in Andalusien nur träumen. Yvonne soll gegenüber Nebenbuhlerin Andrea sogar handgreiflich geworden sein. Als Arthur daraufhin Yvonne zur Rede stellt, tischt diese ihre ganz eigene Version des Vorfalls auf. Doch Arthur hat genug gehört und seine Geduld mit Yvonne ist am Ende: "Wenn sie jetzt zu mir kommt, werde ich ihr sagen, sie soll bitte ihre Sachen packen und gehen."

Doch so leicht lässt sich Yvonne nicht rausschmeißen und sucht erst einmal das Weite. Als sie wiederkehrt ist sie eingeschnappt und lässt sich nur mit viel Mühe davon überzeugen, dass es besser wäre, ab jetzt im Hotel zu übernachten. Zu einer Aussprache zwischen den beiden wird es aber nicht kommen.

Mit seiner anderen Frau Andrea hingegen verbindet "Einsam unter Palmen"-Kandidat Arthur viel mehr und auch Andrea scheint nicht abgeneigt zu sein. Sie hat für Arthur extra ihren Rückflug verschoben.

Ines und Sophia haben diese Phase schon erfolgreich hinter sich gebracht: Als Konkurrentinnen sind sie in der Dominikanischen Republik angekommen, und als Freundinnen wieder abgereist. "Wir haben die erste Folge bei mir geguckt", erzählt Ines, deren Mitbewohnerin bald auszieht. Bald kam die Idee zustande, zusammenzuziehen. Und danach sieht es tatsächlich so aus: Sophias Koffer steht bereits in der Wohnung. In "Einsam unter Palmen" haben sie vielleicht nicht den Mann fürs Leben gefunden, eine Freundin aber auf jeden Fall.